Interior Design

Junior Suite im Beach Motel

Vivian Grae

Kunde

Jahr

Umfang

Partner

Fotografie

Beach Motel

2021

Entwurfsplanung und Innenausbau

Viva con Agua Arts, Andreas Klammt

Challenge In der Viva con Agua Junior Suite im Beach Motel St. Peter-Ordnung erwartet die Gäste ein besonderes Highlight: ein Badezimmer mitsamt einer gläsernen Dusche mitten im Zimmer. Das Thema Wasser ist allgegenwärtig –  die Junior Suite wurde exklusiv mit Viva con Agua errichtet. 20% des Übernachtungserlöses gehen an die Hilfsprojekte von Viva con Agua.

bm_spo_viva_con_agua_suite_a51fc856_6cdd_4302_af10_539e6f41e89d_carolin_wehmer Vivian Grae

Challenge In der Viva con Agua Junior Suite im Beach Motel St. Peter-Ordnung erwartet die Gäste ein besonderes Highlight: ein Badezimmer mitsamt einer gläsernen Dusche mitten im Zimmer. Das Thema Wasser ist allgegenwärtig –  die Junior Suite wurde exklusiv mit Viva con Agua errichtet. 20% des Übernachtungserlöses gehen an die Hilfsprojekte von Viva con Agua.

all for water &

water for all

JuniorSuite_SPO Vivian Grae
bm_spo_viva_con_agua_suite_37166703_ee26_474b_91e7_bd72d8579a6e_carolin_wehmer Vivian Grae

INTRODUCTION Viva con Agua setzt sich für den Zugang zu sauberem Trinkwasser, Sanitärversorgung und Hygiene ein. Dabei setzen sie auf jede Menge positiven Aktivismus und nutzen die universellen Sprachen Musik, Kunst und Sport bei ihrer Arbeit im In- und Ausland.

AK_VcA-3 Vivian Grae
VCA5 Vivian Grae

OUTCOME Gradlinige Stahlkonstruktionen, recycelte Materialien und auffällige Farbakzente! In der lichtdurchfluteten Junior Suite steht das Thema Wasser im Fokus und findet seine Übersetzung in der  großflächigen Wandgestaltung und einer gläsernen Dusche im Zentrum des Zimmers.

AK_VcA-1 Vivian Grae
AK_VcA-Arts-SPO-Room-1 Vivian Grae

Interior Design

Stadtfarm Hamburg

27fbad39-af62-43d1-864b-6c151e9e236a Vivian Grae

Kunde

Jahr

Umfang

Partner

Fotografie

Roman Kliewer / Mignon

2020

Entwurfsplanung und Innenausbau

Benno Cray

INTRODUCTION An den Stadtgrenzen Hamburgs, auf einem 7200qm großen Grundstück, befindet sich dieses einzigartige Bauernhof-Ensemble. Es fasst neben den vier Gebäuden  genügend Stellflächen für temporäre Veranstaltungsflächen. Events können In- und Outdoor gefeiert werden.

27fbad39-af62-43d1-864b-6c151e9e236a Vivian Grae

INTRODUCTION An den Stadtgrenzen Hamburgs, auf einem 7200qm großen Grundstück, befindet sich dieses einzigartige Bauernhof-Ensemble. Es fasst neben den vier Gebäuden  genügend Stellflächen für temporäre Veranstaltungsflächen. Events können In- und Outdoor gefeiert werden.

Altes bewahren,

Neues wagen!

Stadtfarm_Poster Vivian Grae

APPROACH Einem ehemaligen Bauernhof Ensemble im Hamburger Westen wird neues Leben eingehaucht. Wir beginnen mit dem repräsentativen Haupthaus aus dem 19. Jahrhundert, in dem in Zukunft Veranstaltungen stattfinden werden. Hinter dem ursprünglichen Scheunentor verbirgt sich die schlauchartige Diele, die als Festsaal umfunktioniert wird und ausreichend Platz für bis zu 100 Personen bietet. Gleichzeitig verbindet sie alle Bereiche des Hauses.

Bildschirmfoto 2020-03-13 um 12.03.55 Vivian Grae
Stadtfarm_Haupthaus Vivian Grae

APPROACH Angrenzend an die Diele lädt die alte Stube zu einem gemeinschaftlichen Beisammensein ein. Kaminofen und handbemalte Fliesen schaffen einen besonderen Charme und laden zu einer Zeitreise in das 19. Jahrhundert ein. Das 1.OG ist mit einer Vielzahl an Schlafmöglichkeiten ausgestattet. Der ehemalige Kuhstall wurde ebenfalls zu einer Veranstaltungsfläche umfunktioniert und ist rechten Teil des Hauptgebäudes verortet.

Bildschirmfoto 2020-11-09 um 16.00.31 Vivian Grae
78a01275-5df9-48c6-9eb0-ed6bf8baa340 Vivian Grae

BACKGROUND

Standort: Sülldorf

Gebäudeanzahl: 4

Grundstücksfläche: 7300qm

Nutzfläche: 930qm

Baujahr: 1856

OUTCOME  Weitere Fotos und Infos folgen. STAY TUNED!

Ausstellungsdesign

ERSTE DINGE

Erste Dinge_0104 Vivian Grae

Kunde

Jahr

Umfang

Partner

Fotografie

MARKK

2018

Assistenz

Basti Freyer, Rocket and Wink

Paul Schimweg

Challenge Das Museum wirft einen Blick zurück, um nach vorne zu schauen und zeigt eine Auswahl der Dinge, die 1867 zum ersten Mal in einem Verzeichnis erfasst wurden. Erstmalig werden Objekte aus der Frühgeschichte des Museums präsentiert und damit ein bedeutendes, aber noch weithin unbekanntes Kapitel der Hamburger Stadtgeschichte beleuchtet.

Erste Dinge_0104 Vivian Grae

Challenge Das Museum wirft einen Blick zurück, um nach vorne zu schauen und zeigt eine Auswahl der Dinge, die 1867 zum ersten Mal in einem Verzeichnis erfasst wurden. Erstmalig werden Objekte aus der Frühgeschichte des Museums präsentiert und damit ein bedeutendes, aber noch weithin unbekanntes Kapitel der Hamburger Stadtgeschichte beleuchtet.

Rückblick

für Ausblick

markk-corporate-design-by-rocketandwink Vivian Grae

BACKGROUND Viele der frühesten Objekte waren Schenkungen des Bürgertums. Sie waren mit Handelswaren und auf Passagierschiffen nach Hamburg gekommen. Manche von ihnen waren Souvenirs und sollten einen visuellen Eindruck von Kulturen und deren Lebensweisen oder Traditionen geben. Sie spiegeln auf faszinierende Art und Weise, wie die Nachfrage die KünstlerInnen und HandwerkerInnen vor Ort inspirierte, Werke für den externen Markt zu schaffen. Andere Dinge dienten wiederum wirtschaftlichen Interessen, indem sie unbekannte Produkte oder Technologien belegten.

Erste Dinge_0078 Vivian Grae
Erste Dinge_0096 Vivian Grae
Erste-Dinge_01_Ausstellungsansicht Vivian Grae

OUTCOME Die zunehmende Bedeutung Hamburgs im kolonialen Welthandel spielte bei den Anfängen des ethnographischen Sammelns eine wichtige Rolle. Die Stadt und vor allen Dingen der Hafen entwickelten sich ab Mitte des 19. Jahrhunderts zur globalen Drehscheibe für Rohstoffe, Güter und Menschen. Die Ausstellung spürt den Sammlungsgegenständen und ihren Geschichten sowie der Entwicklung der städtischen Museumslandschaft nach. Sie hinterfragt damalige Weltbilder und museale Praktiken und setzt sich kritisch mit diesem Erbe auseinander.

Interior Design

Das Hausboot

DSC08022 Vivian Grae

Kunde

Jahr

Umfang

Partner

Fotografie

Fynn Kliemann und Olli Schulz

2020

Entwurfsplanung und Innenausbau

Floss weg GbR und Team, Timo Müller

Brian

INTRODUCTION 2018 kauften Fynn Kliemann und Olli Schulz das Hausboot des verstorbenen Hamburger Schlagersängers Gunter Gabriel und hegten große Pläne. Als Veranstaltungs- und Rückzugsort für Kreative bereichert das rosa Boot fortan den Harburger Hafen.

DSC08022 Vivian Grae

INTRODUCTION 2018 kauften Fynn Kliemann und Olli Schulz das Hausboot des verstorbenen Hamburger Schlagersängers Gunter Gabriel und hegten große Pläne. Als Veranstaltungs- und Rückzugsort für Kreative bereichert das rosa Boot fortan den Harburger Hafen.

#Dienstag

ist Bootstag

DSC07702 Vivian Grae

APPROACH Das Hausboot wurde nicht nur saniert, sondern im gleichen Zug revolutioniert: ausgestattet mit einer Solaranlage auf dem Dach, Wärmetauschanlage und Filtern, durch die das Wasser aus den Sanitäranlagen gesäubert zurück in die Elbe geleitet wird, funktioniert das schwimmende Kreativstudio möglichst autark und nachhaltig.

DSC07739 Vivian Grae
DSC07718 Vivian Grae

OUTCOME Der Grundriss gliedert sich in zwei Bereiche + Sonnendeck. Im linken Teil befindet sich das vollausgestattete Musikstudio mit Panoramafenster und Lounge. Im rechten Teil befindet sich der Wohnbereich mit drei Schlafkojen, einem Badezimmer und einem großzügigen Wohn- und Essbereich mit Kamin und Minibar.

Hausboot_Mockup Vivian Grae

Outcome Das Studio ist nicht nur komplett schallentkoppelt und akustisch isoliert, es ist auch noch ausgestattet mit allem, was Du für den kreativen Prozess brauchen könntest: Angefangen beim State of the Art-Mischpult, über Vintage Tasteninstrumente aus Fynns persönlicher Sammlung, einem klassischen Drumset, feinstens ausgewählten Schallplatten, bis hin zum allerbesten Ausblick.

CHAP0081_b Vivian Grae
4ca31f5b-8302-4534-9318-b5b2eb1c5b11_rw_1200 Vivian Grae
97c9ef17-c2bf-46b6-bd1a-1529a26391cc_rw_1920 Vivian Grae

OUTCOME Offen mit der Küche verbunden ist unser urgemütliches Wohnzimmer. Um die Essecke aber auch mal vom Wohnbereich zu trennen, haben wir uns etwas ganz Besonderes überlegt: Ein elektrisch ausfahrbarer Fernseher mit doppelseitigem Display. So kannst Du sowohl beim morgendlichen Kaffee auf der Küchenbank Dich vom Frühstücksfernsehen berieseln lassen, als auch vom großen Sofa aus mit Deinen Jungs und Mädels Fußball gucken. Einschalten und abschalten! Und sobald dann die kalte Jahreszeit in Hamburg eingekehrt ist, macht Dir unser voll funktionsfähiger Kaminofen das Leben kuscheliger.

e3f7abd4-a1f1-4196-ab3b-e8e0ab337e64_rw_1920 Vivian Grae
50526d43-cb7c-4847-a193-56f528f4ca8f_rw_1920 Vivian Grae
85c26ed2-9a12-44b3-917e-f24f203cdcf8_rw_1920 Vivian Grae
CHAP0051_b-min Vivian Grae
5110eebd-7a26-442c-988e-72f8c731371a_rw_1920 Vivian Grae
7b67c0b9-c032-4600-9213-4974c8df7025_rw_1920 Vivian Grae
8143a382-6db7-46fd-8465-7592a7d5b03b_rw_1200 Vivian Grae
13a2acce-2864-4389-a307-9d07d7ae7f1d_rw_1200 Vivian Grae

Outcome Steht man in Fynns Zimmer, ist das ein bisschen, als stünde man in seinem vielbeschäftigten Kopf. Von den Wänden springen einem einzelne Worte im Stile seines zweiten Albums „POP“ wie Gedankenstränge entgegen. Fynns Zimmer ist aber nicht nur ein Schlafzimmer. Durch ein ausgeklügeltes System aus vier Klapp- und Hochbetten kann in nur wenigen Handgriffen aus einem Nightliner ein Büro werden. Die einzelnen Betten können ganz fix auch zu Tischen umfunktioniert werden. Wie geil ist das denn? Hier ist der Ort, an dem Du das Klassenfahrt-Feeling nochmal voll aufleben lassen − „Psst. Schläfst Du schon?“ − und gleichzeitig mega effizient Deine Meetings abhalten kannst.

CHAP0121_b Vivian Grae
94ca022f-939d-4309-b1c8-c1e8d42bc146_rw_1920 Vivian Grae
fa68b684-4b16-495f-ab89-e69371ba561b_rw_1200 Vivian Grae
CHAP0054_b Vivian Grae

Outcome Für den Einzelgänger in der Band, der sich gerne auch mal zurückzieht, falls mal wieder alle voll „abnerven“, ist Ollis Kajüte wie geschaffen. Die fein bemalten Wände wurden inspiriert vom Cover seines zweiten Albums „Das Beige Album“. Das schwebende 1.20m x 2.00m Bett ist direkt auf Fensterhöhe verbaut, sodass Du mit einem Blick aufs Wasser einschläfst und aufwachst. Unter dem Bett ist Platz für all Deine Habseligkeiten, Gitarrenkoffer, Kanarienvogelkäfige und Lieblingspullis. In diesem Zimmer kannst Du Dich besonders gut vom leichten Wellengang der Elbe in den Schlaf wiegen lassen. Besuch kuscheliger Fellnasen ist selbstverständlich gestattet.

8070a21e-34df-4236-b349-d093d9b00c01_rw_1200 Vivian Grae
e08dde62-6231-4b22-9220-149ea3e0242c_rw_1920 Vivian Grae

Outcome Über die Außentreppe kommst Du auf unser wunderschönes Sonnendeck. Hier findest Du nicht nur eine feste Bühne, sondern auch eine integrierte Bar. Einen schöneren Ort für kleine Konzerte und andere einzigartige, persönlichere Events können wir uns nicht vorstellen. Olli kann es kaum erwarten an lauen Sommerabenden Akustikkonzerte im kleinen Rahmen zu spielen.

CHAP0024_b Vivian Grae
e2d49a53-f0bc-451a-b851-4d7122f8b803_rw_1920 Vivian Grae
a83ac8bf-4a16-4778-8a5a-0abbb8cbd3ec_rw_1920 Vivian Grae
DSC08085 Vivian Grae

OUTCOME Die Miniserie zum Projekt gibt’s ab Frühjahr 2021 auf Netflix. Weitere Fotos und Infos folgen. STAY TUNED!

Corporate & Packaging Design

Abaton Bistro – Vom Klassiker zum Klassiker

Querformat_Abaton_Leichtigkeit_des_Seins Vivian Grae

Kunde

Jahr

Umfang

Partner

Fotografie

Abaton

2018

Branding und CI

Syndicate

Aileen Höltke

INTRODUCTION Jugendstilfassaden prägen das Straßenbild des Hamburger Grindelviertels, das früher das jüdische Viertel war. Hinter einem dieser Häuser verbirgt sich auch das Abaton-Kino, zusammen mit dem Abaton Bistro. Ehemals diente das Gebäude als Parkhaus für die Limousinen des Viertels, heute ist es ein Treffpunkt in unmittelbarer Nähe zur Universität.

Querformat_Abaton_Leichtigkeit_des_Seins Vivian Grae

INTRODUCTION Jugendstilfassaden prägen das Straßenbild des Hamburger Grindelviertels, das früher das jüdische Viertel war. Hinter einem dieser Häuser verbirgt sich auch das Abaton-Kino, zusammen mit dem Abaton Bistro. Ehemals diente das Gebäude als Parkhaus für die Limousinen des Viertels, heute ist es ein Treffpunkt in unmittelbarer Nähe zur Universität.

Leichtigkeit

des Seins

11009ed6-4dd2-4038-979a-b52cb3e9091e Vivian Grae

CHALLENGE 2018 wünschte sich das Abaton Bistro ein neues Logo. Schnell war klar, dass sich nichts besser eignet als die Fassade selbst. Sie steht für Zeitgeist und Geschichte, ein Eckhaus mit bestehender Jugendstilornamentik. Seither ziert das neue Design das Etikett des Hausweins, das Briefpapier, den Flyer und die Speisekarten.

BACKGROUND

Name:  Das Abaton

griechisch ἄβατον: „das Unzugängliche“

Nutzung: ehemals Parkhaus

Umnutzung: seit 1970 bestehendes Kino

7a91b374-abe1-4373-aead-affd0c0fe3a3 Vivian Grae

Ausstellungsdesign

Seoul Food – Koreanisch-kulinarische Erinnerungen

S(e)oul Food_008 Vivian Grae

Kunde

Jahr

Umfang

Partner

Fotografie

MARKK

2018

Konzept und Kuration

Paul Schirmweg, Arne Bosselmann

INTRODUCTION Die Ausstellung lädt zur Beschäftigung mit der kulinarischen Geschichte koreanischer Immigrantinnen ein und bietet Einblicke in eine noch wenig bekannte, inzwischen aufstrebende, asiatische Küche. Eine tiefe Sehnsucht nach vertrautem Essen ist Teil  des Lebens in der Fremde.

S(e)oul Food_008 Vivian Grae

Koreanisch-

kulinarische Erinnerungen

S(e)oul Food_154 Vivian Grae

BACKGROUND Die Ausstellung S(e)oul food befasst sich mit den enttäuschten Hoffnungen koreanischer ImmigrantInnen, die in den 60er Jahren großteils als Krankenschwestern nach Deutschland kamen und zeigt, wie ihnen die heimische Küche ein Stück Heimat bot.

Einladungskarte-Vernissage_S(e)oul food Ausstellung_1 Vivian Grae
S(e)oul Food_105 Vivian Grae
_IMG4688 Vivian Grae

CHALLENGE Erstmalig kuratiert wurde die Ausstellung als kleine Sonderausstellung im Völkerkundemuseums der Universität Zürich. Die Hamburger Version zeigt weiträumige Ergänzungen und zusätzliche Gemälde der koreanischen Künstlerin Cookie Fischer-Han, sowie gestalterische Anpassungen und Ergänzungen.

_IMG4674 Vivian Grae

Ausstellungsdesign

Sifnos – Poesie des Lichts

s21.1 Vivian Grae

Kunde

Jahr

Umfang

Partner

Fotografie

MARKK

2016

Konzept und Kuration

Paul Schirmweg, Arne Bosselmann

INTRODUCTION Weiß gekalkte Fassaden, Töpferarbeiten, blaue Kirchenkuppeln – die Jahresausstellung im 350qm großen Europasaal des MARKK, ehem. Völkerkundemuseums Hamburg widmet sich der griechischen Insel Sifnos. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit entstand ein Ausstellungskonzept, das nach meinem Gewinn eines Wettbewerbs im Rahmen einer Jahresausstellung realisiert wurde.

s21.1 Vivian Grae

INTRODUCTION Weiß gekalkte Fassaden, Töpferarbeiten, blaue Kirchenkuppeln – die Jahresausstellung im 350qm großen Europasaal des MARKK, ehem. Völkerkundemuseums Hamburg widmet sich der griechischen Insel Sifnos. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit entstand ein Ausstellungskonzept, das nach meinem Gewinn eines Wettbewerbs im Rahmen einer Jahresausstellung realisiert wurde.

Architektur &

Tradition

Sifnos_Presse 1 Vivian Grae
arne Vivian Grae
bild_homepage13 Vivian Grae

BACKGROUND Verbunden war die Konzeptionsphase mit einer Griechenland Exkursion im April 2015. Seither folgten viele weitere Reisen, denn viele ausgestellte Objekte stammen aus dem Familienbesitz der Inselbewohner, einige andere aus dem Fundus des historischen Museums der Insel. Grundlage für die Ausstellung sind die Forschungen des Architekturprofessors Christoph Friedrich Wagner über die anonyme Architektur und Töpferei auf Sifnos.

pressefoto_1 Vivian Grae

OUTCOME Teile der Ausstellungen wanderten zurück nach Sifnos und wurden dort zu einer Dauerausstellung in einem leerstehenden, ehemaligen Schulgebäude. Die Eintrittsgelder fließen in Schulprojekte auf der Insel.

pressefoto Vivian Grae

Setdesign

Durchdacht bis ins Detail

Jan-Cray-WERK-Modulkueche-Linoleum-Rauchblau-Gaskochfeld-web Vivian Grae

Kunde

Jahr

Umfang

Partner

Fotografie

Jan Cray Möbel und Küchen

2019

Setdesign

Jan Cray

Benno Cray

APPROACH Zwischen Elbe und der Ottensener Einkaufsstraße wohnt Fridtjof. Seine Altbauwohnung ist nicht nur sein Zuhause, sondern auch das Headquarter seines Startups. Hier wird lecker gekocht und ausgelassen gelacht, aber auch konzentriert gearbeitet und intensiv genetzwerkt – jeden Tag und immerzu.

Jan-Cray-WERK-Modulkueche-Linoleum-Rauchblau-Gaskochfeld-web Vivian Grae

APPROACH Zwischen Elbe und der Ottensener Einkaufsstraße wohnt Fridtjof. Seine Altbauwohnung ist nicht nur sein Zuhause, sondern auch das Headquarter seines Startups. Hier wird lecker gekocht und ausgelassen gelacht, aber auch konzentriert gearbeitet und intensiv genetzwerkt – jeden Tag und immerzu.

Meeting vs.

Kochsession

Jan-Cray-WERK-Modulkueche-Linoleum-Rauchblau-Wandmodul-3-web Vivian Grae

INTRODUCTION Der umtriebige Unternehmer und Gründer bietet seine Räumlichkeiten nur zu gerne auch für Meetings oder Kochsessions an. Denn besonders mag er gesellige Abende mit gutem Essen, garniert mit inspirierenden Gesprächen über Zukunftsvisionen wie man die (Um-)Welt ein Stückchen besser machen kann. Zentrum dafür ist die Küche, die auch mit einem großzügigen Esstisch ausreichend Platz zum Sitzen bietet.

Tisch-Bank-Hocker-gelb Vivian Grae
CHV_7093 Vivian Grae
Modulkueche-Stahlplatte-Gaskochfeld Vivian Grae

OUTCOME An der alten Backsteinwand sind frühere Spuren freigelegt worden. Das Wandmodul mit Edelstahlplatte reicht von Wand zu Wand und hat sich den schiefen Gegebenheiten der Altbauwohnung angepasst. Dank des auf Füßen ruhenden Küchenmoduls, bekommt man freie Sicht auf den wunderschönen alten Fliesenboden, der zum Glück erhalten werden konnte.

Interior Design

Neue Küchen braucht das Land!

191025_werk_landhaus_BCR_8509_ Vivian Grae

Kunde

Jahr

Umfang

Partner

Fotografie

Familie Zerr

2019

Entwurfsplanung und Innenausbau

Jan Cray

Benno Cray

Challenge Für eine fünfköpfige Familie aus Brandenburg entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Hamburger Küchenbauer Jan Cray ein Konzept, das die Küche zum zentralen Ort des Zusammenwohnens werden lässt. Die Küche rückt nun aus dem Durchgangsbereich in die großzügige Diele des reetgedeckten Bauernhauses.

191025_werk_landhaus_BCR_8509_ Vivian Grae

CHALLENGE Für eine fünfköpfige Familie aus Brandenburg entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Hamburger Küchenbauer Jan Cray ein Konzept, das die Küche zum zentralen Ort des Zusammenwohnens werden lässt.  Die Küche rückt nun aus dem Durchgangsbereich in die großzügige Diele des reetgedeckten Bauernhauses.

Umgestaltung

der Diele

Poster_Zerrs Vivian Grae
CHV_7046_b-min Vivian Grae

INTRODUCTION Das reetgedeckte Haus aus dem Jahr 1755 ist originalgetreu, mit historischen und ökologischen Baustoffen saniert worden. Aus der ehemaligen Diele mit Stallungsräumen wurde eine offen gestaltete Küche mit großzügiger Kochlandschaft und freien Entfaltungsmöglichkeiten für die ganze Familie.

Modulkueche-Fachwerkhaus-Stahl Vivian Grae
Modulkueche-Fachwerk-Stahl Vivian Grae
Modulkueche-Wandregal-Kueche Vivian Grae
Jan-Cray-WERK-Modulkueche-Linoleum-Fachwerk-4-web Vivian Grae

OUTCOME Blindtüren verschwanden, eine zweite Ebene wurde eingezogen, Fachwerk-Kassetten wurden neu gesetzt und die Wände und Decken mit Lehm verputzt, Elektronik genauso wie neue Dielen verlegt und  zu guter Letzt die neue Küche montiert. Um die Diele möglichst offen und die Laufwege möglichst kurz zu halten wurden die ehemaligen Stallungsräume zu Vorratsspeichern umfunktioniert.

Setdesign

Durchdacht bis ins Detail

Jan-Cray-WERK-Edelstahl-Zitrone-72dpi Vivian Grae

Kunde

Jahr

Umfang

Partner

Fotografie

Jan Cray Möbel und Küchen

2019

Setdesign für Produktkatalog

Benno Cray

INTRODUCTION In einem versteckten Innenhof des gemütlichen Stadtteils Altona-Ottensen entstehen seit Anfang 2019 modulare Küchen mit industriellem Charme. Eine Halle so frisch und unberührt, dass sie sich als Shooting Location nur so anbietet: weiß verputzte Backsteinwände, rougher Betonboden und zahlreiche Rundbogenfenster.

Jan-Cray-WERK-Edelstahl-Zitrone-72dpi Vivian Grae

INTRODUCTION In einem versteckten Innenhof des gemütlichen Stadtteils Altona-Ottensen entstehen seit Anfang 2019 modulare Küchen mit industriellem Charme. Eine Halle so frisch und unberührt, dass sie sich als Shooting Location nur so anbietet: weiß verputzte Backsteinwände, rougher Betonboden und zahlreiche Rundbogenfenster.

Jan Cray

Wertig und funktional.

Jan-Cray-WERK-Miele-Kochfeld-1-72dpi Vivian Grae
Jan-Cray-WERK-Miele-Kochfeld-3-72dpi Vivian Grae

OUTCOME Hinzu kommen Küchen in einer klaren Struktur aus Vierkantstahl mit flächenbündiger Füllung in Eiche oder Linoleum. Oder ganz aus Stahl. Das Setdesign für das Katalogshooting unterstreicht die wertigen Materialien der Küchen und verzichtet auf Firlefanz – gleichzeitig wird durch farbige Akzente und lebendige Accessoires eine wohnliche Atmosphäre geschaffen.

Jan-Cray-WERK-Edelstahl-Spinat-72dpi Vivian Grae
Jan-Cray-WERK-2er-3er-Wandmodul-Eiche-2-72dpi Vivian Grae